Was Sie benötigen, um Ihre eigenen Online-Videos zu erstellen

Online-Video-Websites; Es besteht eine gute Chance, dass Sie schon einmal von ihnen gehört haben. In der Tat besteht eine gute Chance, dass Sie sie schon einmal benutzt haben. Bei der Verwendung von Online-Video-Websites sehen die meisten Internetnutzer nur die verfügbaren Videos.Wussten Sie, was Sie auch noch tun könnten? Bei einer großen Anzahl von Online-Video-Websites können Sie nicht nur Videos anzeigen, sondern Ihre eigenen http://www.careersemployments.info erstellen und freigeben Eigene Videos erstellen und teilen, klingt aufregend, nicht wahr? Wenn dies der Fall ist, besteht eine gute Chance, dass Sie sofort loslegen möchten. Bevor Sie jedoch Pläne für Ihr nächstes Online-Video erstellen, sollten Sie überlegen, wie der Prozess funktioniert. Dies ist wichtig, da Sie wissen lassen, welche Art von Ausrüstung Sie benötigen, um loszulegen.

Bevor Sie Ihr neu erstelltes Online-Video hochladen und freigeben können, müssen Sie es zuerst aufnehmen.

Dazu benötigen Sie ein Videoaufnahmegerät. Videoaufnahmegeräte können Camcorder, Webcams, Mobiltelefone und Digitalkameras umfassen. Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Video erstellen möchten, möchten Sie vielleicht über die Verwendung eines Camcorders oder einer Webcam nachdenken. Mobiltelefone und Digitalkameras funktionieren zwar, aber viele bieten nur eine begrenzte Aufnahmezeit. Zusätzlich zu einer begrenzten Zeit nehmen nicht alle Digitalkameras und Mobiltelefone Töne auf. Obwohl diese Sounds später hinzugefügt werden können, kann dies zeitaufwändig sein.

Nachdem Sie Ihr Online-Video erstellt haben, müssen Sie einen Weg finden, um es auf Ihren Computer zu bringen.

Die meisten Aufnahmegeräte, einschließlich Camcorder, Webcams, Digitalkameras und Mobiltelefone, werden mit der erforderlichen Ausrüstung geliefert. Dieses Gerät enthält häufig Computerkabel. Sobald Sie Ihr Aufnahmegerät an Ihren Computer anschließen, sollte das Video geladen werden. Dazu müssen Sie jedoch die Moving-Making-Software auf Ihrem Computer installieren.Wenn es um Movie-Making-Software geht, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass auf Ihrem Computer bereits ein Programm vorhanden ist. Bei den meisten Computern, insbesondere denjenigen, die in den letzten Jahren hergestellt wurden, sind die Softwareprogramme vorinstalliert. Wenn Ihr Video nicht automatisch geladen wird, sobald Ihr Aufnahmegerät an Ihren Computer angeschlossen ist, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass auf Ihrem Computer kein Programm zum Erstellen von Filmen vorhanden ist. In diesem Fall müssen Sie einige kaufen. Movie-Making-Softwareprogramme können einfach online oder in einer Vielzahl verschiedener Einzelhandelsgeschäfte erworben werden.Nachdem Ihr Video auf Ihren Computer geladen und von der Movie-Making-Software erkannt wurde, stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Wenn Sie mit Ihrem Video zufrieden sind, können Sie es speichern und fortfahren. Wenn Sie Änderungen vornehmen möchten, ist jetzt die Zeit dafür. Abhängig von der Art der Moving-Making-Software sollten Sie Ihr Video problemlos bearbeiten können. Diese Bearbeitung kann das Löschen von Szenen, das Hinzufügen von Beschriftungen und das Hinzufügen von Musik umfassen, sollte aber nicht darauf beschränkt sein. Nachdem Sie alle Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie Ihren Film speichern.Der letzte Schritt zum Erstellen eines Online-Films besteht darin, eine Online-Video-Website zu finden, zu der Sie Ihr Video hochladen können. Beliebte Online-Video-Websites, einschließlich YouTube und Goggle Video; Sie können jedoch zusätzliche Websites finden, indem Sie eine Standard-Internetsuche durchführen. Nachdem Sie den Anweisungen jeder einzelnen Online-Video-Website gefolgt sind, sollte Ihr Video für den Rest der Welt angezeigt werden.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *