Warum Promi-Diäten nicht für Nicht-Prominente arbeiten

Das Problem der Fettleibigkeit und Übergewicht beunruhigt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Kein Wunder, dass die Vorbereitung und Vermarktung von Diät- und Fitnessprogrammen eine Milliarden-Industrie geworden ist. Aber vielleicht gibt es keine andere Gruppe, die sich mehr um den Gewichtsverlust kümmert als die Unterhaltungsindustrie. In einem Job, in dem ein paar Pfunde einen Schauspieler dazu bringen können, eine Filmrolle zu verlieren, ist die Verwendung von Gewichtsabnahmeprogrammen und anderen Fitnessmodellen zur Notwendigkeit geworden. In der Tat ist eine Diät für Schauspieler in Hollywood bereits eine Selbstverständlichkeit.Für ihre Rolle im Film Tomb Raider ging Angelina Jolie auf gedünstetes Fleisch, Gemüse und Sojamilch. Sie enthüllte, dass sie vor dem Film normalerweise kein Frühstück aß, sondern nur Zigaretten rauchte und viel Kaffee trank. Jolie sagte auch, dass sie aufgehört habe, Zucker für die von ihr konsumierten Nahrungsmittel zu verwenden. Madonna dagegen hat ihre Figur bewahrt, indem sie regelmäßig Yoga praktizierte und einer makrobiotischen Diät folgte, die aus Vollkornprodukten, Bohnen, Gemüse und rein natürlichen Süßungsmitteln wie Reissirup, Gerstenmalz und Ahornsirup bestand.

Jessica Alba, der berühmte Star aus dem t.

v. series, Dark Angel, ist vielleicht der früheste Dieter in Hollywood. Jessica Alba, die mit 12 Jahren angefangen hat, erzählt, dass ihr Frühstück nur aus Eiweiß und Früchten bestand. Sie fügte hinzu, dass sie normalerweise Salat zum Mittagessen und Gemüse oder Hühnchen zum Abendessen aß. Anders als ihre Künstlerkollegen isst Jennifer Lopez viel Junk Food, wenn sie keinen Film dreht oder wenn sie sich nicht auf ein Musikvideo vorbereitet.Diese Künstler erhalten jedes Jahr Millionen von Dollar, nicht nur für ihre Fähigkeiten und Talente beim Singen oder Schauspielern. Sie verdienen auch Mega-Dollars für Produktvermerke, Bildmagazine und andere Geschäftsabschlüsse, bei denen Bilder oder Bilder verwendet werden. Das Haar, das Gesicht und der Körper eines Hollywood-Superstars sind alle buchstäblich die Werkzeuge des Handels oder, besser gesagt, ihre Investitionen. Je besser sie physisch aussehen, desto mehr Verträge erhalten sie für Filme oder Aufnahmen. Natürlich hilft ein kleiner Skandal hier und das neueste Buzz auch in den Showbiz-Schlagzeilen.Ihr physisches Image ist jedoch zum größten Teil die Ware, die von einem eifrigen Publikum gekauft wird, das jeden Film oder jedes Lied verfolgt. Einige Fans kopieren sogar ihre Frisuren oder Kleidungsstücke. Daher sollte es nicht überraschen, warum die Ikonen von Hollywood viel Geld ausgeben, um auf natürliche Weise wie Bewegung oder durch künstliche Methoden wie Botox-Injektionen und Gesichtsstraffung gut auszusehen.Viel Aufmerksamkeit wurde in die sogenannten „Celebrity-Diäten“ gesteckt, nicht nur weil diese angeblich die „Geheimnisse“ sind, gefolgt von den Film- und Musikstars, die sich jetzt in hervorragender körperlicher Verfassung befinden. Diese Diäten haben auch Aufmerksamkeit erhalten, weil nicht alle diese Diäten wirksam sind. Die “48-Stunden-Wunder-Diät” von Hollywood und andere Promi-Diäten enthalten normalerweise wenig Kohlenhydrate und Kalorien. Einige sind nur einfache Methoden, um „Körperwasser“ zu verlieren und fördern die Gesundheit und Fitness nicht wirklich. Trotzdem ziehen viele Menschen diese “Wunderprogramme” an, weil sie irgendwie glauben, dass sie die gleichen Ergebnisse erzielen können.Es gibt jedoch deutliche Unterschiede zwischen der Art und Weise, wie Menschen im Alltag wie Sie und ich eine Diät machen, im Vergleich zu den Prominenten. Es gibt auch Gründe, warum einige dieser Promi-Diäten nicht so gut funktionieren, wenn sie von Nicht-Prominenten verwendet werden. Prominente haben Anreize, Gewicht zu verlieren, da ihre Karriere und ihre Millionen-Dollar-Verträge in hohem Maße von ihrem Aussehen abhängen oder zumindest, je nachdem, wie Hollywood körperliche Schönheit definiert. Normalbürger haben nicht das gleiche Budget für ein Fitness- oder Diätprogramm. Es ist ganz offensichtlich, dass normale Menschen keinen Cent bekommen, um abzunehmen – vielleicht mit Ausnahme derer, die im Fernsehen an Gewichtsreduktionswettbewerben teilnehmen.Prominente geben oft Tausende von Dollars aus, um ihren eigenen persönlichen Trainer, persönlichen Koch, Ernährungsberater und anderes Hilfspersonal einzustellen. Diese Mitarbeiter überwachen und motivieren die Prominenten, ihre Fitnessroutinen und ihren Diätplan einzuhalten. Regelmäßige Leute trainieren normalerweise alleine oder erhalten in den ersten Tagen nur ein paar Anweisungen im Fitnessstudio.

Also, was können Nicht-Prominente tun, um diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren?

Eine gute Alternative ist, einen Arzt aufzusuchen und Informationen über die Verwendung einer Gewichtsabnahme-Pille einzuholen. Abgesehen von regelmäßiger Bewegung und dem Reduzieren von Fett und Zucker, kann ein ernsthafter Gewicht-Beobachter ein Rezept für eine Gewichtsabnahme-Pille erhalten, die die Aufnahme von Fett im Darm reduziert. Immer wenn wir mit viel Fett oder Zucker essen, werden diese vom Körper durch den Darm aufgenommen. Menschen mit unregelmäßigen Zeitplänen oder überhaupt keine Bewegung neigen dazu, Fett und Zucker in ihrem Körper zu behalten. Da sie keine Möglichkeit haben, das überschüssige Fett zu verlieren, gewinnen diese Menschen schließlich an Gewicht, indem sie die Menge und den Inhalt der von ihnen verzehrten Lebensmittel nicht kontrollieren.

Eine Gewichtsabnahme-Pille wird normalerweise nach jeder Mahlzeit eingenommen und ist daher sehr praktisch zu verwenden.

Eine häufige Zutat, die in einer Diätpille zur Gewichtsabnahme gefunden wird, heißt Orlistat. Orlistat wird normalerweise unter dem Markennamen Xenical vertrieben. Andere Präparate, die den gleichen Effekt bieten, sind auf dem Markt erhältlich. Die beste Gewichtsabnahme-Pille ist jedoch wirklich die Motivation einer Person. Keine Fitness-Modeerscheinung oder schnelle Gewichtsabnahme-Pille funktioniert, wenn ein Weight Watcher nicht motiviert ist, täglich zu trainieren und nicht diszipliniert genug ist, einem vernünftigen Ernährungsplan zu folgen.

In der Tat wurde nicht jeder geboren, um ein Superstar in Hollywood zu werden.

Aber jeder kann damit umgehen, wie und was er isst. Nicht alle Menschen haben die Möglichkeit, ein siebenstelliges Gehalt zu haben oder auf der ganzen Welt berühmt zu werden. Aber jeder kann sich Zeit lassen, sich zu bewegen und sich fit zu halten. Wenn wir uns fit halten, können wir alle Stars in Bezug auf unsere Gesundheit sein.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *