Unreal Estate 10 Horrorfilme mit dämonischen Wohnungen und familienfreundlichen Orten

1. Nosferatu (1922) Es gibt nichts Besseres als den Verkauf Ihres Eigentums in Ihrem Leben, nur um herauszufinden, dass Ihr Traumkunde ein Mitglied der blutsaugenden Untoten ist. Dieser Film ist bemerkenswert, weil es eine unautorisierte Adaption des Buches “Dracula” von Bram Stoker war. Kürzlich wurden verbesserte Kopien des Originalfilms der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In diesem Film wurde das Konzept eingeführt, dass Vampire durch Sonnenlicht schwer beschädigt und / oder zerstört werden.

2

Der Amityville-Horror (1979) Der vielleicht extremste Fall der Kaufsucht eines Käufers in einem Film, “The Amityville Horror”, basiert auf Jay Ansons gleichnamigem Roman. Eine amerikanische Familie kauft ein großes Haus mit einem großen Grundstück in einer schönen Nachbarschaft zu einem günstigen Preis. Sie wissen, dass mit dem Bild etwas nicht stimmt. Und da ist. Viel falsch Zum Glück für den Betrachter wurden die übernatürlichen Ereignisse, von denen behauptet wurde, dass sie im Buch und im Film als wahr gelten, von der Familie, die derzeit im Haus lebt, nicht berichtet.

3.

Poltergeist (1982)

Der amerikanische Traum: Die Kinder, das Auto, das Haus … warten … Das Haus hat einige Probleme.

Fehlerhafte Verkabelung – der Fernseher im Wohnzimmer schaltet sich von selbst ein. Nicht eben – die Kaffeeurne bewegt sich weiter. Unkrautprobleme – ein Baum draußen, der versucht, die Kinder zu ergreifen und sie in eine parallele Dimension zu schleudern. Das Haus implodieren zu lassen, ist immer ein weiterer Hinweis darauf, dass die Dinge nicht ganz einwandfrei sind. Sie möchten vielleicht weitergeben, wenn Sie versuchen, dieses zu verkaufen.

4

Die verlorenen Jungen (1987) Ein Film, der zeigt, worauf es bei der Phrase “Ort, Ort, Ort” ankommt. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie Ihre zwei Teenager großziehen können, sollte „Mordhauptstadt der Welt“ vielleicht nicht Ihre erste Überlegung sein. Das und all die verdammten Vampire.

5

Der Spuk (1963)

Dies ist die 1963-Version und nicht das schwerfällige Remake von 1999.

Denken Sie daran, wenn Sie sich für ein Haus mit dunkler Vergangenheit entscheiden. Ein Team paranormaler Ermittler stellt fest, dass eine alte Villa mehr unheimliche Kräfte enthält als Schimmel und Termiten und der Verlust von Gerechtigkeit.

6

Der Mieter (1976) Roman Polanski spielt einen Mann, der Angst hat, dass sein Vermieter und seine Nachbarn versuchen, ihn zum Vormieter zu formen, damit er auch Selbstmord begehen kann. Dieser Film ist kein glänzendes Beispiel für Vermieter-Mieter-Beziehungen, aber er bringt einen guten Kriechfaktor bei Mietinvestitionen mit sich.

7.

Der Ungebetene (1944)

Es ist ein weiterer Fall, dass ein gut ausgestattetes Haus zu einem verdächtig niedrigen Preis gekauft wird.

Natürlich stellt der neue Besitzer fest, dass es einige übernatürliche Hausbesetzer gibt, die das Leben schwierig machen. Wie in, machen es schwierig, am Leben zu bleiben. Wie bei vielen anderen älteren Filmen, sehen Sie sich diese statt ihrer Remakes an.

8

Psycho (1960) Psycho ist seit fast 50 Jahren traumatisierende Duschliebhaber und bietet das brodelnde Bates-Haus mit Blick auf das Bates Motel. Es wäre eine bessere Investition, wenn der Besitzer seine mörderische Mutter nicht kanalisiert, aber man kann nicht alles erwarten. Das echte Haus ist noch in den Los Angeles Universal Studios als Tourbus verfügbar.

9

Arachnaphobie (1990)

Ein Arzt entfernt seine Familie aus der großen, schlechten Stadt, um am Ende mit großen, schlechten Spinnen zu kämpfen.

Es ist das, was man bekommt, wenn man in einer sicheren Umgebung ein billiges Haus findet: Es kommt immer etwas dazu, was dein Leben bedroht. Eine klassische Geschichte für alle, die sich vor dem Kauf nicht von der Notwendigkeit einer Schädlingsinspektion überzeugen möchten – große südamerikanische Killerspinnen könnten Sie begeistern. Kein Horrorfilm an sich, aber immer noch ein außergewöhnlich gewalttätiger Film, der zeigt, dass verschlafene, wohlhabende Nachbarstädte mit malerischen historischen Häusern IMMER etwas Falsches haben, wie geheime Kulte, die eigensinnige Dorfbewohner ermorden. Ein grandioser Actionfilm, der das Genre des Buddy-Cop übernimmt und ein oder zwei Schwäne hinzufügt.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *